Was Sie am Entlassungstag beachten sollten

Sobald sich Ihr Befinden soweit gebessert hat, dass eine stationäre Behandlung nicht mehr notwendig ist, bespricht Ihr behandelnder Arzt mit Ihnen den Entlassungstermin.

So erreichen Sie uns

Anette Ortlepp
Sozialdienst

Telefon: +49 (0) 3623 350 494
E-Mail senden

 

 

Entlassung

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

nach einem Klinikaufenthalt ist die Situation für viele Patienten noch mit Einschränkungen verbunden.

Im Verlauf Ihres Aufenthaltes ermitteln wir Ihren individuellen Versorgungsbedarf, um Einschränkungen in Ihren Aktivitäten des täglichen Lebens zu identifizieren.

Hierauf richtet sich die Arbeit aus unserem multidisziplinären Team. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen und –soweit gewünscht - Angehörigen einen Entlassplan.

Deswegen beraten wir Sie bereits im Krankenhaus und sorgen für die Einleitung von Nachsorgemaßnahmen.
Darüber hinaus erhalten Sie bei Ihrer Aufnahme die ersten Informationen zum so genannten Entlassmanagement (Patienteninformation und Einwilligung).

Sofern Sie für Ihren Arbeitgeber eine Aufenthaltsbescheinigung benötigen, sprechen Sie bitte die Mitarbeiter des Patientenservice/Rezeption darauf an.

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Sozialdienst von Montag bis Freitag von 07:00 – 15:30 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten können Sie sich gerne an unsere Zentrale unter 03623-350-0 wenden.

Unser Team wird Ihnen helfen, Probleme zu klären und Fragen zu beantworten, welche sich durch Ihren Aufenthalt ergeben.