Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
wenn Sie befürchten sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt zu haben, bitten wir Sie, sich zuerst an das Gesundheitsamt Gotha unter der Telefonnummer 03621/214635  zu wenden.

Das Gesundheitsamt Gotha empfiehlt es nicht, bei grippeähnlichen Symptomen die Hausarztpraxis oder das Krankenhaus (ohne Anmeldung) aufzusuchen.

Bitte beachten Sie, das beim Betreten des Krankenhauses und des MVZ eine FFP2-Maske zu tragen ist.

Besuchsregeln

  • Derzeit ist 1 Besucher pro Patient für maximal 1 Stunde am Tag möglich.
  • Die Besuchszeit ist täglich von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.
  • Voraussetzung für den Besuch: Vorlage eines der folgenden Dokumente
    • Vollständiger Impfnachweis (Impfpass o.ä.)
    • Genesungsnachweis des Gesundheitsamtes (nicht älter als 3 Monate)
    • Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden (kein Selbsttest!)
    • PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden
  • Besucher melden sich bitte am Haupteingang.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zurück

Im Notfall in guten Händen

Ob Notruf, Notaufnahme oder Ärztlicher Notdienst – hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

HIER KÖNNEN SIE SICH MELDEN
Wichtige Telefonnummern

Rufen Sie die 112

Bei einem lebensbedrohlichen medizinischen Notfall wählen Sie bitte sofort den Notruf 112.

Der Rettungswagen oder der Rettungshubschrauber machen sich in einem Notfall direkt auf den Weg zu Ihnen. Je nach Indikation wird ein Notarzt ebenfalls mit auf den Weg geschickt.

Melden Sie sich bei der 116-117

Für Patientinnen und Patienten, die außerhalb der Sprechzeiten Ihres Haus- oder Facharztes ärztliche Hilfe brauchen, ist der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst da – vor allem nachts und an den Wochenenden.

Er kümmert sich um alle nicht lebensbedrohlichen Anliegen. Hier werden Anrufer direkt zum nächsten Bereitschaftsarzt in Ihrer Nähe weitergeleitet.

Kassenärztlicher Versorgungsdienst

Der kassenärztliche Notfalldienst steht Ihnen im Notfall auch zur Seite.

  • Mo/Di/Do ab 19:00 Uhr
  • Mi/Fr ab 13:00 Uhr
  • Wochenende/Feiertag rund um die Uhr

Den Kontakt erreichen Sie über die Rezeption unter der Nummer 03623 3500 zwischen 6:00 und 22:00 Uhr, oder über die Notaufnahme.

In unserer Notaufnahme
Im Notfall können sich Patient:innen in der Region auf uns verlassen.

Unsere Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin steht jeden Tag rund um die Uhr bereit. Vital gefährdete Patientinnen und Patienten sind bei uns sehr gut aufgehoben. Unter unserer Leitung stehen die Intensiv- und die Intermediate-Care-Station sowie unsere Zentrale Notaufnahme. Wir besetzen den Notarztwagen mit Ärztinnen und Ärzten unserer Klinik.

Darüber hinaus betreuen wir Patientinnen und Patienten, die zu einem ambulanten Eingriff in die Tagesklinik kommen. Die zweite Säule unserer Abteilung ist die Schmerzmedizin. Wir bieten alle gängigen und schonenden Narkoseverfahren an. Ein Schwerpunkt ist die sanfte Regionalanästhesie – selbst bei großen bauchchirurgischen Eingriffen. Auch für die Geburtshilfe steht 24 Stunden am Tag ein Anästhesist zur Verfügung. 

Unsere Anästhesie und Intensivmedizin

Weitere Informationen Nützliche Informationen rund um den Aufenthalt in unserer Klinik